Eine Initiative des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule OWL

Kollaborative Roboter ausprobieren

Kollaborative Roboter eröffnen neue Möglichkeiten in der industriellen Anwendung, da mit ihnen Menschen und Roboter unmittelbar nebeneinander arbeiten können. In unserem eintägigen Praxis-Workshop „Kollaborative Robotik“ unter Beteiligung der Roboter-Hersteller Bosch und KUKA erfuhren die Teilnehmenden sehr viel über u.a. Einsatzbereiche, Sicherheitsanforderungen bzw. Risikobetrachtung und Programmierung von kollaborativen Robotern.

Anschließend wurde ausprobiert, wie man in der Praxis mit diesen Robotern arbeitet. Die Teilnehmenden übernahmen kleine Aufgaben, um ein Gefühl für den Programmieraufwand zu bekommen. Auch die Sicherheitseinrichtungen wurden ausprobiert und die Messtechnik zur Gefahrenbeurteilung vorgeführt. Die Teilnehmenden bekamen einen intensiven Eindruck, ob und ggf. wo und wie kollaborative Roboter für ihr Unternehmen nützlich sein können.