Eine Initiative des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule OWL

Fachdialog ProErgo II

Ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen und Arbeitsprozessen

Die ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen und Arbeitsprozessen wirkt sich für alle Beteiligten positiv aus. Für die Nutzerinnen und Nutzer der Arbeits- und Bediensysteme tragen ergonomische Bedienkonzepte zur Arbeitszufriedenheit bei.
Für Produktionsunternehmen wirken sich ergonomisch gestaltete Arbeits- und Bediensysteme deutlich positiv auf die Effizienz von Arbeitsprozessen aus und für Anbieter von Betriebsmitteln stellen sie ein handfestes Verkaufsargument dar. Insbesondere im Kontext der Industrie 4.0 gewinnt die Gebrauchstauglichkeit, die Usability, der Arbeits- und Bediensysteme an Bedeutung.

Im Rahmen des vom Land NRW anerkannten Forschungsschwerpunktes »ProErgo« (Ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen im Kontext der Industrie 4.0) wurden unterschiedliche Projekte rund um das Themenfeld der Ergonomie durchgeführt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe erhalten Sie einen Einblick in einzelne Projekte.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem AK „Konstruktion & Entwicklung“ des OWL Maschinenbau und dem Kompetenzzentrum "Digital in NRW" ausgerichtet.

Agenda

17:00 Begrüßung

17:10 Produktergonomie – Maschinen montagegerecht gestalten (Prof. Dr. W. Jungkind)

17:30 Arbeit 4.0: Intelligente Assistenzsysteme für die Arbeit von morgen (Prof. Dr. C. Röcker, ggf. mit Bosch Rexroth)

17:50 Agile Produktionsplanung und -steuerung für Industrie 4.0 (Prof. Dr. E. Hartweg/ Prof.in Dr. J. Rubart)

18:15 Führung durch die SmartFactoryOWL

Melden Sie sich auch gleich für die Folgeveranstaltung im Dezember an:

http://smartfactory-owl.de/index.php/aktuelles/events/events/fachveranstaltung/fachdialog-proergo-iii

             

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Dienstag, 21-11-2017 17:00
Termin-Ende Dienstag, 21-11-2017 19:00
Einzelpreis Frei
den Termin verbreiten