Eine Initiative des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule OWL

Industrie 4.0 - KOMPAKT:
Praxisnahes Basiswissen in 3 Stunden

Industrie 4.0 – für viele Unternehmen eine Zukunftsvision, zu weit entfernt vom eigenen Tagesgeschäft. Doch viele wissen nicht um das Potenzial, das in ihren Fertigungs- oder Logistikprozessen schlummert und schon mit kleinen Investitionen erschlossen werden kann. Das Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation in Lemgo und das Kompetenzzentrum Digital in NRW haben vor diesem Hintergrund ein äußerst kompaktes Veranstaltungsformat ins Leben gerufen: Ein Nachmittag mit drei Fachvorträgen, die den Weg in Richtung Industrie 4.0 aufzeigen. Informieren Sie sich praxisorientiert und nehmen Sie Impulse für die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen mit. Ihre Investition: 3 Stunden.

  • I4.0 Anwendungsfall Condition Monitoring
    Dr. rer. nat. Alexander Maier (Fraunhofer IOSB-INA)
  • I4.0 Kommunikation mit OPC UA
    Florian Pethig, M.Sc. (Fraunhofer IOSB-INA)
  • I4.0 Sicherheitskonzepte
    Jens Otto, M.Sc. (Fraunhofer IOSB-INA)
    Andreas Schmelter, M.Sc. (inIT / Hochschule OWL)
  • Demonstrationen von Industrie 4.0-Anwendungen
  • Möglichkeit für Ihre Fragen und offene Diskussion
  • Imbiss und Get-Together

Die Veranstaltung ist für eingeladene Unternehmen kostenfrei.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Donnerstag, 19-10-2017 16:00
Termin-Ende Donnerstag, 19-10-2017 19:00
Einzelpreis Frei
Ort SmartFactoryOWL
den Termin verbreiten