Ausbildung zum Fachinformatiker - Fachrichtung Anwendungsentwicklung

18.05.2019

An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist in der Forschungseinrichtung inIT - Institut für industrielle Informationstechnik des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik am Standort Lemgo für das Ausbildungsjahr 2020 eine   Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker - Fachrichtung Anwendungsentwicklung (w/m/d) zu besetzen.

 

Egal ob Freak, Nerd, Geek oder einfach nur Computer-Interessierter, die IT-Branche ist aus unserer „vernetzten“ Welt nicht mehr wegzudenken. Mit einer Ausbildung zur Fachinformatikerinnen bzw. zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung steigen Sie direkt in die spannende Welt der Informatik ein. Sie entwickeln neue Systeme, indem Sie bestehende Geräte und Computerprogramme erweitern, anpasst oder neue einführen. Sie testen Systeme und stellen sicher, dass die Geräte und Programme einwandfrei funktionieren, beheben Fehler, beraten und schulen Benutzer. Sie arbeiten in der Forschungs- und Demonstrationsfabrik „SmartFactoryOWL“ und implementieren Forschungsergebnisse in die Demonstratoren.

Diese Anforderungen sind für Ihre Bewerbung relevant:

  • Gute Fachoberschulreife, (Fach-)Hochschulreife
  • Begeisterung für technische und informationstechnische Prozesse
  • Sorgfältige, systematische Arbeitsweise Planungs- und Organisationstalent
  • Interesse an Arbeitsabläufen, Innovation, Entwicklungen und Kundenkontakt
  • Sichere Rechtschreibung (deutsch und englisch)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Ausbildung am Institut für Industrielle Informationstechnik (inIT)
  • Arbeiten mit innovativen Technologien
  • Kontakt zur Industrie und anderen Forschungseinrichtungen
  • Teilnahme an Lehrveranstaltungen / Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld im internationalen Team


Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular https://bewerbung.th-owl.de/jobposting/ef448a1dd6e90ada9d97c10b37835e5cab29d0881 bis zum 14.06.2019 an die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Meyer (05261 702-5716) vorab gerne zur Verfügung.