Ausbildung zur Informatikkauffrau bzw. zum Informatikkaufmann

18.05.2019

An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist in der Forschungseinrichtung inIT - Institut für industrielle Informationstechnik des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik am Standort Lemgo für das Ausbildungsjahr 2020 eine   Ausbildung zur Informatikkauffrau bzw. zum Informatikkaufmann (w/m/d) zu besetzen.

 

Für Sie ist Suse Linux kein Frauenname, bei dem Wort „Pinguin“ denken Sie nicht nur an ein Tier, dann steigen Sie mit einer Ausbildung zur Informatik-kauffrau bzw. zum Informatikkaufmann direkt in die spannende Welt der Informatik ein. Sie sorgen dafür, dass unsere Prozesse im Hintergrund einwandfrei ablaufen und profitieren von sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen. Neben der Konzeption, Installation,
Konfiguration und Inbetriebnahme komplexer Kommunikationssysteme, bekommen Informatikkauffleute Einblicke in kaufmännische Bereiche, wie Büromanagement, Marketing, Beschaffung und Rechnungswesen. Des Weiteren unterstützen Sie bei Messen und Veranstaltungen.

Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

  • Gute Fachoberschulreife, (Fach-)Hochschulreife
  • Gute Auffassungsgabe in kaufmännischen Handlungsfeldern
  • Begeisterung für technische und informationstechnische Prozesse
  • Sorgfältige, systematische Arbeitsweise
  • Planungs- und Organisationstalent
  • Interesse an Arbeitsabläufen, Innovation, Entwicklungen und Kundenkontakt
  • Sichere Rechtschreibung (deutsch und englisch)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ­ Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Ausbildung am Institut für Industrielle Informationstechnik (inIT)
  • Tätigkeiten in der Fabrik der Zukunft (SmartFactoryOWL)
  • Arbeiten mit innovativen Technologien
  • Kontakt zur Industrie und anderen Forschungseinrichtungen
  • Teilnahme an Lehrveranstaltungen / Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld im internationalen Team

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular: https://bewerbung.th-owl.de/jobposting/d133ee4d76f1c19cd2c88c6129ab5cdcd7ec37911 bis zum 14.06.2019 an die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Meyer (05261 702-5716) vorab gerne zur Verfügung.

Drucken