Demonstratoren Plattform im Release: AG Informieren/ Demonstrieren im Mittelstand Digital Netzwerk einigt sich auf gemeinsame Aufbereitung von Demonstratoren für KMU

14.06.2019

Zum 07. Mal traf sich die Arbeitsgruppe Informieren/ Demonstrieren im Mittelstand Digital Netzwerk - dieses Mal in der Experimentellen Fabrik in Magdeburg.
Das Kompetenzzentrum Magdeburg war dieses Mal Ausrichter für die Mittelstand Digital Regionalkonferenz, zu der regelmäßig alle Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren in Deutschland zusammenkommen um sich zum Technologietransfer in mittelständische Unternehmen auszutauschen.

Vor dem offiziellen Start der Regionalkonferenz am Abend des 03. Juni tagte die AG Informieren/ Demonstrieren mit 15 Kompetenzzentren – moderiert von Nissrin Perez aus dem Kompetenzzentrum Digital in NRW und aus der Geschäftsstelle der SmartFactoryOWL. Zielsetzung des Treffens war eine übergreifende Lösung für die mittlerweile über 100 Demonstratoren, die in dem Netzwerk bereits entwickelt wurden, aufzubauen. Die Demonstratoren dienen der praktischen Darstellung von innovativen Technologien zu Digitalisierung.

Die heterogene Landschaft der Demonstratoren zeigt Beispiele auf wie Optiker Ihre Kunden vor dem Schaufenster verschiedene Brillen ausprobieren lassen können, wie alte Bohrmaschinen wieder auf den neuesten Stand der Digitalisierung gebracht werden können oder wie Blockchain in der Bearbeitung von bildbasierter Qualitätskontrolle eingesetzt werden kann.

Im Rahmen einer gemeinsamen Demonstratoren Plattform soll der Überblick über die Vielfalt der Demonstratoren und Lösungsmöglichkeiten ermöglicht werden. Herr Lahmann und Herr Hofmann vom Kompetenzzentrum Ilmenau stellten die Demonstratoren Management Plattform vor, die diese Aufgabe zukünftig übernehmen soll. Vorerst soll diese Plattform nur für die Kompetenzzentren intern ersichtlich sein. Langfristig ist jedoch geplant, dass auch Unternehmer sich über die Demonstratoren und prototypischen Lösungen von Industrie 4.0 Technologien einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen können und entsprechend Ansprechpartner für ihre technologischen Umsetzungen finden können. Ab Herbst 2019 soll die Plattform intern verfügbar sein.

Der erfolgreiche Auftakt durch das AG Treffen wurde mit der spannenden Regionalkonferenz abgerundet, in der das BMWi, die Begleitforschung und Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Magdeburg ein tolles und interessantes Programm rund um Künstliche Intelligenz (KI) für den Mittelstand boten. Die Studie KI für den Mittelstand fasst Ergebnisse zusammen, welche Hemmnisse und Potenziale KI aktuell für KMU darstellt. Finden Sie die Ergebnisse dieser Studie hier unter diesem Link.

20190603 144731 20190604 102807 20190604 143018

Drucken