News

Prozessoptimierung und Industrie 4.0

Unter dem Leitprinzip "Kontinuierliche Verbesserung" hat sich das Toyota Production Prinzip in vielen Unternehmen weltweit etabliert.

Viele Prinzipien optimieren seither insbesondere Prozesse in der Produktion, vermeiden Verschwendung, erleichtern das tägliche Arbeiten und verbessern die Planungssysteme. Ob durch Shopfloor Management Boards oder mit 5S geordnete Arbeitsplätze - viele Unternehmen setzen auf vereinzelte Methoden oder sogar auf das ganzheitliche Verständnis von Lean und können damit Erfolge aufweisen.

Nun entsteht unter Industrie 4.0 ein neues Verständnis von der Produktion von morgen. Wie ordnet sich diese Zukunftsvision in bisherige Lean Prinzipien ein? Ist Lean zukünftig kein Thema mehr für die Industrie? Oder muss jeder Digitalisierung erst eine vollumfängliche Prozessoptimierung vorangehen?

 

KMU profitieren von neuer Retrofit Lösung

Retrofit ist zum neuen Hype Begriff geworden für diejenigen, die ältere Produktionsanlagen für das Zeitalter der Digitalisierung fit machen möchten. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen können nicht ihren gesamten Maschinenpark innerhalb kurzer Zeit durch neue digitalisierte Anlagen ersetzen. Deshalb bedarf es smarter Lösungen, die auch bestehende Anlagen mit Intelligenz versorgen - in der SmartFactoryOWL zeigt nun das neue INAsense System eine dieser Lösungen. 

 

IoT Solutions World Congress 2018

Vom 16. bis 18. Oktober präsentiert das Fraunhofer IOSB das Smart Factory Web Testbed auf dem IoT Solutions World Congress in Barcelona. Besuchen Sie uns am Gemeinschaftsstand des Industrial Internet Consortium (IIC) in Halle 2 und erfahren Sie, wie das IIC-Testbed Smart Factory Web Fabriken vernetzt und Lieferketten optimiert. 

 

 

Grundsteinlegung: Mehr Raum für Forschung und Zukunft in Lemgo

Die Fraunhofer-Gesellschaft, Europas größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung, engagiert sich mit dem Institutsteil für industrielle Automation bereits seit einigen Jahren erfolgreich am Standort Lemgo. Am Innovation Campus Lemgo, dem neuen Quartier entlang der Innovationskette Bildung-Forschung-Wirtschaft in der aufstrebenden Technologieregion Ostwestfalen-Lippe, entsteht nun ein neues Institutsgebäude. Am 30. August waren zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Forschung am Langenbruch zusammengekommen, um gemeinsam den Grundstein für mehr Raum für Forschung und Zukunft zu legen.