On-the-job-Qualifizierung durch XTEND|training

XTEND|training ermöglicht die Einarbeitung unerfahrener Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Bereichen Montage, Wartung und Instandhaltung. Die aktive Unterstützung der Beschäftigten erfolgt durch projektionsbasierte Montageunterstützung sowie Nachverfolgung der getätigten Arbeitsschritte durch Hand- und Gestenerkennung. Auf diese Weise soll einerseits die Qualität der montierten Produkte erhöht werden und andererseits die Möglichkeit geschaffen werden, Beschäftigte gezielter auf Produktbesonderheiten hinzuweisen um mögliche Fehlerquellen bereits im Vorfeld kenntlich zu machen. Das Assistenzsystem richtet sich hierbei nach den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Beschäftigten und passt die Schnelligkeit und die Inhalte des Lernprozesses unter Zuhilfenahme intelligenter Algorithmen dementsprechend an. So kann beispielsweise die visuelle Montageassistenz im Laufe des Anlernprozesses vermindert werden, um monotone Arbeitsvorgänge zu vermeiden und die Beschäftigten während des Prozesses effektiv zu fördern

Kontakt:
Prof. Dr. Dr. Dr. Carsten Röcker
Fraunhofer IOSB-INA
Campusallee 6 | D-32657 Lemgo
Tel.: +49526194290-01