Technologien

Leitbild der SmartFactoryOWL

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen!

 

Assistenzsysteme

Assistenzsysteme unterstützen den Menschen bei seiner täglichen Arbeit. Ganz unter dem Motto: "Human-Centered-Automation" steht der Mensch im Mittelpunkt und wird z.B. durch kollaborative Roboter oder Augmented-Reality gestützte Systeme durch den Arbeitsprozess geführt. Hierbei wird die virtuelle Welt mit der realen Welt verschmolzen, um den Mitarbeiter möglichst ohne Barrieren bei seiner Arbeit zu unterstützen.

Weiterlesen

 

Datenanalyse

Bei der Datenanalyse werden extrem große Datenmengen z.B.  durch Verfahren der künstlichen Intelligenz erfasst, analysiert und somit für den Benutzer verwendbar gemacht. Somit können auf deren Basis manuelle aber auch automatiert Entscheidungen getroffen werden.

Weiterlesen

 

Datenintegration und Konnektivität

Die Datenintegration und Konnektivität ist das Fundament für Industrie 4.0 Technologien. Nur mit einer Vernetzung der Anlagen, die Kommunikation von Menschen und Maschinen sowie Maschinen untereinander sind überhaupt intelligente technische Systeme möglich. Hierbei wird sowohl der Echtzeitdatenverkehr als auch der nicht-echtzeitfähige Datenverkehr betrachtet.

Weiterlesen

 

Digitaler Zwilling

Eine interoperable Interaktion und Nutzung von digitalen Modellen eines Produktes oder Produktionssystems entlang dessen Lebenszyklus erhöht die Wettbewerbsfähigkeit produzierender Betriebe. Digitale Zwillinge sind das für eine Lebenszyklusphase benötigte passgenaue Modell, das innerhalb einer durchgängigen Enterprise-IT Infrastruktur bereitgestellt wird.

Weiterlesen

 

Direct Digital Manufacturing

Die Direkte Digitale Fertigung im Kontext Industrie 4.0 ist ein vom Land NRW geförderter Forschungsschwerpunkt am Campus Lemgo. Das übergeordnete Ziel ist die Realisierung der physischen und virtuellen Durchgängigkeit des gesamten Produktentstehungsprozesses von der Definition der Anforderungen über den Prototypenbau bis hin zur Fertigung. Dabei werden gleichermaßen unterschiedliche digitale Fertigungstechnologien und neue Konzepte der Mensch-Maschine-Interaktion einbezogen.

DiMan unterstützt die Unternehmen bei der Einführung der Direkten Digitalen Fertigung. Dazu gehören Produktentwicklungen unter Nutzung der Direkten Digitalen Fertigungstechnologien, Umsetzung von durchgängigen Datenmodellen, Gestaltung von Montage- und innerbetrieblichen Logistiksystemen.

Weiterlesen

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Eva Scheideler
Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Fachbereich Produktion und Wirtschaft
Liebigstr. 87 | D-32657 Lemgo

 

Simulation und Optimierung

Produkte und Maschinen werden bereits in einem frühen Stadium virtuell erprobt, um Fehler frühzeitig zu erkennen und zu optimieren.

Weiterlesen