Fabriklayouts

Layouts planen und optimieren

Sie wollen Ihre Produktion um eine neue Halle erweitern und benötigen hierfür ein Hallenlayout? Oder Sie möchten die Anordnung Ihrer Maschinen und Arbeitsplätze verändern? In diesem Baustein lernen Ihre Mitarbeiter/-innen Planungsrestriktionen zu definieren, Grob- und Feinlayouts anzufertigen und verschiedene Varianten zu bewerten.

Am Ende dieses Bausteins sollen die Teilnehmenden
• verstehen, welche Planungsrestriktionen für eine Layoutplanung relevant sind,

• Methoden kennen gelernt haben, um Grob- und Feinlayouts anzufertigen,

• Kriterien für eine Bewertung benennen können und

• Layoutvarianten mit der Nutzwertanalyse vergleichen können.

Moderatoren

• Ingo Pläster, IWT

 

Programm

• Grundlagen Layoutplanung

• Planungsrestriktionen

• Grob und Feinlayoutvarianten

• Monetäre und nichtmonetäre Bewertungskriterien

• Nutzwertanalyse

• Ansätze für das eigene Unternehmen erarbeiten und darstellen

 

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende aus den Bereichen Unternehmensleitung, Arbeitsvorbereitung, Industrial Engineering, Prozessinnovation, Konstruktion, Auftragseingabe, Vertrieb und Mitarbeitende aus Bereichen, in denen Veränderungsprojekte geplant sind

Anfrageformular

Pflichtfeld!
Wir haben an folgenden Seminaren Interesse:
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Personenzahl
-
+
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Ich bin mir über die Speicherung meiner notwendigen Daten bewusst.

Zum Datenschutz