Erfolgsgeschichten

Alle Welt redet von der staatlichen Corona-App, die dabei helfen soll, die Kontaktpersonen von Infizierten aufzuspüren. Den umgekehrten Ansatz hat die Handy-App „Protego“, die sich der 29-jährige Andreas Schröder aus Dörentrup ausgedacht hat. Sie setzt beim „Social distancing“ an und soll davor warnen,

Lemgo/Karlsruhe/Panyo/Ansan. Das koreanische Institut KETI und das Fraunhofer IOSB haben ein Projekt gestartet, das vom koreanischen Ministerium für Handel, Industrie und Energie (MOTIE) [1] finanziert wird. Auf der Grundlage von Konzepten des Industrial Internet of Things (IIoT) untersuchen wir integrierte Architekturen